Charlotte Geyer

»New Work Spirit«

Die neue Arbeitswelt bringt große Chancen und Herausforderungen mit sich, die die ganze Organisation betreffen. In einer ganz neuen Geschwindigkeit wandeln sich Strategien und Geschäftsmodelle, werden Strukturen und Prozesse angepasst. Und damit ändern sich auch unsere gewohnten Führungs- und Arbeitsweisen.

Dies führt zu neuen Fragestellungen: Wie kann die Architektur dieser Transformation aussehen? Wie navigiere ich als Führungskraft die Organisation, besonders in diesen herausfordernden Zeiten? Welche Arbeitsweise ist flexibel und zugleich stabil genug für die aktuellen Umstände? Und wie gewinne ich weitere Führungskräfte und Mitarbeiter für den Wandel in die neue Arbeitswelt?

New Work ist eine Bewegung. Und sie wird von verschiedenen Gruppen unterschiedlich wahrgenommen. Wir erleben eine neue Situation für Geschäftsführer, Führungskräfte und Mitarbeitende. Der eine empfindet New Work als ermutigend, der andere als beängstigend. Alle haben neue Fragen, sind unterschiedlich betroffen und haben andere Erwartungen und Bedürfnisse. Für eine erfolgreiche Umsetzung der Transformation hin zu New Work brauchen wir alle Beteiligte.

Und darum geht es im Kern, dass sich die Führungs- und Arbeitsweisen in der Transformation verändern und neue Kompetenzen und eine Haltung entwickelt werden, diesen Prozess gemeinsam und integrativ zu gestalten. Es geht um den elementaren Wandel der wissenden Haltung in die lernende Haltung. In diesem Lernprozess brauchen Kreativität und Innovation besonderen Raum, um neue Wege der persönlichen Weiterentwicklung möglich zu machen.

Die zentralen Hebel und Erfolgsfaktoren zukunftsfähiger Organisationen zeige ich praxisnah in meiner Arbeit auf. Der Faktor Mensch ist dabei für mich immer ein Schlüssel zur erfolgreichen Transformation.

Was sind meine Schwerpunkte?
Organisationen in ihrem Transformationsprozess Orientierung zu geben und Führungskräfte und Mitarbeitende für die neue Arbeitswelt zu befähigen – das begeistert mich.

Als Beraterin, Business Coach und Business Trainerin begleite ich Organisationen in intensiven und individuellen Transformations- und New Work Prozessen. Ich richte den Blick auf die ganzheitliche Organisationsentwicklung sowie auf die individuelle, persönliche Entwicklung von Geschäftsführern und Führungskräften. New Work darf Spaß machen! Denn im Wachstumsprozess geht es ums Ausprobieren, Lernen und Erleben.

New Work in der Praxis
Meine beruflichen Erfahrungen wurzeln in der Management Beratung und Startup-Welt. Dort habe ich unterschiedliche Organisationen in ihrer digitalen Transformation begleitet und New Work strategisch weiterentwickelt. In diversen Transformationsprozessen habe ich das Change Management und die Kommunikation verantwortet. Ich konnte unterschiedliche Konzepte erfolgreich entwickeln und implementieren: Von der Strategieentwicklung, über neue Managementmethoden wie z.B. »Objectives and Key Results« (OKR), globale Leadership- und Multiplikatoren Initiativen oder konzernweite, digitale Lernprogramme. Auch die innovative »Peer-to-Peer« Coaching Methode »Working Out Loud« habe ich pilotiert oder Impulse durch Keynotes gesetzt. Besonders habe ich mich über die Nominierungen als Global Digital Woman gefreut.

Als Business Coach begleite ich meine Klientinnen und Klienten  in ihren verschiedenen beruflichen Herausforderungen – von der Übernahme einer neuen Führungsrolle bis hin zu wirksamer Führung agiler Teams. Dabei führe ich physische und digitale Coachings durch. Auch habe ich die Leitung der Business Coaching Ausbildung bei Porsche Consulting übernommen sowie im Rahmen eines Accelerator-Programmes ein innovatives Startup-Mentoring geführt.

Meine Arbeit wird durch Ansätze aus der Positiven Psychologie ergänzt. Ich blicke auf Zertifizierungen als Positive Leadership Coach (DGPP) sowie als Business Trainerin (BDVT), SAFe Agilist und Scrum Master zurück.

Viel Enthusiasmus und Freude verbinde ich zudem mit dem VW Käfer. 2011 habe ich erfolgreich mein Start-up »Käfer Concept« gegründet und verleihe Oldtimer aus Familienbesitz für verschiedene Foto- und Filmproduktionen. Unsere Käfer im Scheinwerferglanz zu sehen ist großartig. Bei Sonnenschein fahre ich gern Käfer Cabrio oder jogge an der Spree – vielleicht zur Vorbereitung auf meinen nächsten Marathon?

Schwerpunkte

Organisationsentwicklung
New Work & Transformation
Positive Leadership
Executive Coaching