Kerstin Kaniecki

»Lachen schafft die Freiheit anders zu denken​.«

Coaching. Organisationsentwicklung. Training. Im Kern geht es für mich darum, Menschen und Organisationen ins Neuland zu begleiten. Es geht um Entwicklung und Wachstum. Es geht um Veränderung und Transformation. Persönlich, wie organisational. Ich bin davon überzeugt, dass die Lösungen in den Menschen, in der Organisation liegen. Deshalb schaffe ich Räume. Räume in denen Menschen für sich, oder für die Organisation, Antworten finden, Ideen entwickeln, die ihnen und der Organisation neue Wege eröffnen und Neues ermöglichen. Das sind oft herausfordernde Situationen, gewichtige Themen. Ob im Coaching mit Einzelpersonen, mit Teams in der Organisationsentwicklung oder im Training: Bei allem ist mein Humor immer an meiner Seite. Denn herausfordernde Themen machen ein Hauch Leichtigkeit umso wichtiger. Lachen hilft Dinge klarer zu sehen, auf den Punkt zu bringen oder neu zu sortieren. Lachen erleichtert den Perspektivenwechsel und schafft die Freiheit anders zu denken. Und es gibt Menschen, die sagen, dass mein Lachen richtig ansteckend ist. Ich finde, Spaß und Freude sind wichtig, um nach vorne zu gehen.

Bei all dem liegen mir die Menschen am Herzen. Mich interessiert, wer mir gegenüber sitzt, was die Person bewegt, was sie ausmacht. Das ist schon so, seit ich mich erinnern kann: als Trainerin einer Basketball-Jugendmannschaft, als Projektleiterin von internationalen Projekten oder Geschäftsführerin eines mittelständischen Unternehmens und heute als Coach und Trainerin.

Ich habe selbst viele Jahre als Führungskraft im Top-Management großer Unternehmen gearbeitet. Ich habe weiß, was es heißt, Menschen auf ein Ziel einzuschwören, mit Ergebnisdruck umzugehen, Menschen in Veränderungen Stabilität zu geben und gleichzeitig den Aufbruch zu leben. Ich habe gespürt, wie viel Energie und Mut es braucht, ein Unternehmen zu führen. Und ich kenne das großartige Gefühl, wenn man gemeinsam erfolgreich ist.

Auf diesem, meinem Weg, habe ich gelernt, wie wichtig innere Stärke ist. Wie wichtig es ist, die eigene Haltung zu reflektieren und zu entwickeln. Das hört nie auf und das ist auch gut so.

Heute lebe ich in Freiburg. Umgeben von Natur. Ich liebe es im Wald zu sein. Ob zu Fuß oder mit dem Mountainbike. Das gibt mir Energie und Kraft, ebenso wie Yoga. Und das, was mich besonders stark macht, ist Zeit mit den Menschen zu verbringen, die mir guttun: meiner Familie und meinen Freundinnen und Freunden. Und, wenn wir dann gemeinsam lachen, bin ich glücklich und dankbar.

Schwerpunkte

Executive Coaching

Leadership

Leading Change

Mentale Stärke